Relaxed Vision Terminal

Brillenglasanpassung - innovativ, schnell und präzise.

Auge und Brille bilden ein optisches System. Das Zusammenspiel von Auge und Brillenglas ist komplex. Dank der Erkenntnisse aus der Forschung können wir weit über das Brillenglas hinausblicken: Der optimierte Dialog zwischen Auge und Brillenglas, zwischen Natur und hochentwickelten optischen Systemen ermöglicht heute ein entspannteres, brillanteres Sehen. Früher musste sich das Auge auf die Brille einstellen. Heute werden die Brillengläser an die Besonderheiten Ihrer Augen angepasst. Schon leichte Ungenauigkeiten halten das Auge, und damit uns, auf Trab: Auge und Gehirn müssen mehr Arbeit leisten, um Unschärfen auszugleichen. Kleine Fehler bei der Anpassung des Brillenglases führen zu mehr oder minder starken Leistungseinbußen: 40 Prozent oder mehr Verlust an optischer Leistung sind bei konventioneller Brillenanpassung keine Seltenheit. Beim Vermessen des Auges geht es um 1/10 Millimeter.

Die Vermessung des Auges

Die Basis für besseres Sehen wird gebildet einerseits durch die exakte Augen-Vermessung und andererseits durch die lückenlose Messdaten-Auswertung. Anhand der Messdaten wird das Brillenglas exakt wie ein Maßanzug auf die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Auges angepasst. Die punktgenaue Vermessung aller wichtigen Augen-Daten ist die Aufgabe der Relaxed Vision Terminal Geräte. Das System protokolliert millimetergenau die optischen Daten wie Augenabstand oder Position der Augenpupillen, die für die optimale Produktion eines individuellen Brillenglases notwendig sind. Mittels einer kurzen, stressfreien Messung am Relaxed Vision System, wobei bildgestützte Messverfahren Augenform und augenbedingte Kalibrier- und Zentrierdaten erfassen und das patentierte „speckle target“ Verfahren zur Vermeidung von Fixationsfehlern eingesetzt wird, werden die Brillengläser an die Besonderheiten eines jeden Auges angepasst.

i.Profiler & i.Scription

Innovatives Messgerät zur Messung der individuellen Wellenfrontdaten des Auges

Weil jedes Auge so individuell ist wie ein Fingerabdruck, hat es auch eine ganz persönliche und maßgeschneiderte Vermessung verdient. Die ZEISS Brillenglas-Innovation i.Scription ermöglicht Ihrem Kunden einzigartige Maßfertigung und dadurch Sehen mit völlig neuer Präzision. Mit exzellenter Schärfentiefe für schönste Farben und klarste Details. Die Basis hierfür ist das ZEISS Wellenfront-Messgerät i.Profiler, das Neueste und Anspruchsvollste auf dem Gebiet der Brillenglas-Bestimmung. Erst damit können Brillengläser auf Hundertstel-Dioptrien genau gefertigt werden - 25mal präziser als bisher! Ein entscheidender Entwicklungssprung.

Modernstes Messen auf Basis von Wellenfront-Technologie. i.Profi ler ist das erste vollautomatische, multifunktionale ZEISS Messgerät basierend auf Wellenfront-Technologie. Es analysiert die Abbildungseigenschaften des menschlichen Auges und liefert die individuellen Wellenfront-Daten, die Carl Zeiss Vision für i.Scription benötigt.

i.Profiler erstellt ein präzises Profil der Augen

  • Extrem schnell: komplette Wellenfront-Analyse inkl. Hornhauttopographie in nur 30 Sekunden
  • Hohe Genauigkeit durch Verwendung von Daten der gesamten Pupillenöffnung
  • Viel Leistung in einem Gerät: Wellenfront-Aberrometer, Autorefraktometer und Hornhauttopograph in einem
  • Einfache Anwendung durch vollautomatische Messung

 

Exakte Ergebnisse in Höchstgeschwindigkeit

i.Profiler projiziert bei der Messung einen feinen Lichtpunkt von niedriger Intensität auf die Netzhaut. Die Netzhaut streut diesen zurück und es entsteht eine Wellenfront, die durch die Abbildungsfehler des Auges verformt wird. i.Profiler analysiert diese Wellenfront und ermittelt im Gegensatz zu einem konventionellen Autorefraktometer die Brechkraftverteilung des Auges über die gesamte Öffnung der Pupille. Diese Daten ermöglichen neben der Berechnung der Refraktionsänderung bei unterschiedlichen Gebrauchssituationen – z. B. Sehen bei Dämmerung oder Dunkelheit – auch die Ermittlung der so genannten Abbildungsfehler höherer Ordnung des Auges, wie Koma, Dreiblattfehler oder sphärische Aberration.

OCULUS Keratograph

Die Besonderheit des Keratograph liegt in der Kombination eines Topographiesystems mit gleichzeitig integriertem Keratometer:

  • Großflächige globale Erfassung der Cornea durch 22.000 Messpunkte
  • Digitale Bildübertragung und automatische Messauslösung garantieren beste Reproduzierbarkeit
  • Berührungslose Messung durch 80mm - Arbeitsabstand

Kontaktlinsenanpassung

Der Keratograph ist bei einer hochwertigen Kontaktlinsenanpassung unerlässlich. Hierbei können unterschiedliche Hilfsmittel eingesetzt werden, die sowohl das Anpassen von formstabilen aber auch weichen Kontaktlinsen erleichtern und für Sie als Kontaktlinsenträger noch leichter verständlich machen.

 

 

OxiMap-Software

Eine gute Sauerstoffversorgung der Hornhaut ist elementar.
Neue Materialien weicher Kontaktlinsen bieten eine hervorragende Sauerstoffdurchlässigkeit. Die neue OxiMap stellt diese Sauerstoffdurchlässigkeit farblich dar und ist leicht verständlich. Damit können Sie gemeinsam mit uns unterschiedliche weiche Kontaktlinsen angepasst an die dioptrische Stärke miteinander vergleichen.

 

TF-Scan-Software

Die Qualität und die Quantität des Tränenfilms spielen eine wichtige Rolle bei der Kontaktlinsenanpassung. Nur ein intakter Tränenfilm garantiert ein komfortables Kontaktlinsentragen! Selbstverständlich misst der Keratograph die Aufreißzeit des Tränenfilms (Qualität) nicht-invasiv und damit kontaktfrei. Mit der farbigen Auswertung können Sie Ihrem Kunden seine persönliche Tränenfilmqualität zeigen.

 

Weitere Softwareunterstützung

Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit über die Imaging-Software, die Lidwinkel- und Nahteilhöhen-Messung aber auch die Pupillometrie-Software Zusatzinformationen zu Ihrem Auge zu bekommen, die gerade eine Anpassung von Spezialkontaktlinsen noch effektiver und schneller gestalten.

Bild- und Videospaltlampe

Zur Untersuchung des vorderen Augenabschnittes ist eine Spaltlampe (Biomikroskop) unverzichtbar. Mit der Spaltlampe ist es möglich den Zustand der Augen zu beurteilen und gegebenenfalls Abnormalitäten zu erkennen. Durch verschiedene Beleuchtungsarten sowie die variable und gezielte Nutzung der Beobachtungseinheit kann das Auge völlig kontaktfrei begutachten werden. Im Zuge der Kontaktlinsenanpassung ist die Spaltlampe ein wichtiges Hilfsmittel um die Kontaktlinse auf dem Auge zu bewerten. Da die Kontaktlinse naturgemäß in direktem Kontakt zum vorderen Augenabschnitt steht, ist eine exakte Abstimmung der Kontaktlinsen auf das Auge essentiell um eine langfristige Augengesundheit sicher zu stellen.

Damit wir Besonderheiten und Veränderung des Auges optimal dokumentieren können, sind unsere Spaltlampen mit Videokamera ausgerüstet. So haben wir die Möglichkeit den physiologischen Zustand des Auges verbal zu aufzunehmen sondern auch mit Bild- und Videoaufnahmen.